BERATUNG - HYPNOSE - COACHING
PRAXIS KALDASCH

Häufige Fragen zur Hypnose

Ich wünsche Ihnen angenehme Erfahrungen in den verschiedenen Hypnoseanwendungen.
Gerne können Sie mir weitere Fragen oder eine kurze Nachricht über mein Kontaktformular zusenden.

zurück zu Hypnose

Nein. Sie befinden sich in einem „tranceähnlichen Zustand“. Sie können mit mir reden, aufstehen, laufen, zur Toilette gehen und ähnliches. Sie sind weder bewußtlos, ohnmächtig, noch schlafen Sie. Hypnoseanwendungen können im Liegen, im Sitzen oder auch im Stehen durchgeführt werden. Welche Art wir gemeinsam auswählen, kommt immer auf den individuellen Zweck der Hypnoseanwendung an.
Ausnahme:
Sollten Sie während einer Tiefenentspannung doch einschlafen, ist das nur ein Merkmal vollkommener Entspannung und ein gutes Zeichen. Ich werde Sie dann gezielt und richtig ausleiten.

NEIN!

Die Hypnoseformen und Trancetiefen, die in meiner Praxis Anwendung finden werden mit Ihnen zusammen, vor Beginn der Hypnose auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.
Es geschieht nichts gegen Ihren Willen und auch während der Hypnose sind Sie immer in der Lage, mir mitzuteilen, wenn Ihnen etwas unangenehm ist. Diese Mitteilung benötige ich sogar dringend von Ihnen, um mit Ihnen gemeinsam in der Hypnose arbeiten zu können. 
Ich werde Sie während der Anwendung immer wieder fragen, wie es Ihnen geht und Sie bei Bedarf richtig und gezielt ausleiten. 

Das hängt vom Anwendungsbild ab. Wir werden dies gemeinsam ganz genau besprechen und festlegen.

Kommen sie nicht alkoholisiert oder unter Einwirkung anderen bewusstseinsverändernden Substanzen zu mir. Trinken Sie bitte keinen Kaffee und kommen Sie nicht abgehetzt und unter Stress in die Praxis.
Sie erhalten ein paar Tage vor einer Hypnose einen Aufklärungsbogen von mir, in dem alle wichtigen Informationen für Ihre Hypnoseanwendung zusammengefasst sind.
Es findet vor einer Erstanwendung immer zwingend ein Anamnesegespräch statt.
Wir schließen gemeinsam vorher einen Klientenvertrag.
Sie erhalten nach der Hypnoseanwendung eine Telefonnummer unter der Sie mich bei Bedarf die nächsten 24 Stunden erreichen können.
Ich werde versuchen alle Ihre Fragen zur Anwendung gewissenhaft zu beantworten.

Ja, das darf ich.
Ich muß es sogar, wenn das Anamnesegespräch Aufschlüsse darüber gibt, dass es Kontraindikationen gibt, Sie bestimmte Verhaltensmuster oder eine Symptomatik zeigen, die noch nicht ärztlich/ medizinisch abgeklärt wurde. In diesen Fällen muß ich Sie an einen entsprechenden Facharzt, Psychologen oder einen Heilpraktiker für Psychotherapie verweisen. Bei der Suche nach einem geeigneten Therapeuten unterstüze ich Sie gerne.

Gerade der Bereich der Entspannungshypnosen bietet ein weites Feld, mit Ihrem Unterbewußtsein auf eine Phantasiereise oder Traumreise zu gehen.
Ich werde Sie begleiten und auf Sie aufpassen, so wie in jeder anderen Hypnoseanwendung auch.

Es gibt Hypnoseanwendungen die in den Bereich der Reinkarnation gehen.
Als ausgebildete Rückführungsleiterin kann ich Sie in dieser Hypnose sicher begleiten.
Ob Bilder, Gerüche oder ähnliche Empfindungen dabei entstehen, hängt allerdings nicht von mir sondern von Ihrem Unterbewusstsein ab. Nur wenn es bereit ist sich zu öffnen, werden Sie diese „Bilder“ empfangen können.

Ich weise an dieser Stelle daraufhin, dass ich keine Heil- oder Erfolgsversprechen abgeben kann und darf.

Bitte informieren Sie sich auf meiner Preisliste.
Individuelle Absprachen oder Angebote für Gesamtpakete treffen Sie bitte ausschließlich mit mir persönlich und vor den jeweiligen Anwendungen.

Generell kann man mit Kindern sehr gut in Hypnose arbeiten. Kinder haben eine andere Sicht auf die Welt und die Ereignisse um sie herum. Der Trance-Zustand ist hierbei ganz natürlich.
Um Kinder „ruhig“ zustellen weil sie „nerven“ eignet sich Hypnose NICHT! (Hier sollte man besser das Erziehungsmodell der gesetzlichen Vertreter hinterfragen).
Um Kindern Wege aus den für sie belastenden Situationen aufzuzeigen ist Hypnose sehr gut geeignet.

Bitte beachten sie die Hinweise unter Kontraindikationen.

NEIN! Sollte Ihr Partner den eigenen Wunsch verspüren etwas an seinen Lebensgewohnheiten verändern zu wollen, stehe ich ihm selbstverständlich gerne für ein Gespräch zur Verfügung.

Nur ca. 5% der gesamten Menschheit dieser Erde ist für Hypnose nicht oder nur eingeschränkt geeignet.
Sie tun sich und mir keinen Gefallen, wenn Sie sich dagegen innerlich wehren, nur um mir zu beweisen, das es nicht funktioniert.  
Was passieren wird ist nur, das Sie zu einem unnütz ihr Geld ausgeben und sich zudem noch um eine wunderschöne Erfahrung bringen werden.
An verschiedenen Trancezeichen kann ich deutlich erkennen, ob Sie mir etwas vorspielen oder tatsächlich in eine Trance sinken. Ich bin dann verpflichtet, dieses „Spiel“ zu beenden.